Projekte - Rainer Promnitz Website

Direkt zum Seiteninhalt

Projekte

Musikalische Umrahmung von Festveranstaltungen, Vernissagen und Autorenlesungen mit vorwiegend eigenen Kompositionen

Zurückliegende Projekte
  • „Musik & Malerei“ 1995-2005; „Musik & Tanz“ 1999-2002, „Musik im Lahmann-Sanatorium“ 2010-12 „Musik-Malerei-Skulptur“ 2015
  • Musik im Chinesischen Pavillon Dresden: „Frühlingsträume“ mit chiensischen Studenten; „Eine musikalische Reise ins Reich der Mitte“ 2016 mit Xianbo Wen, Violine, Thomas Seibig, Saxophon, R. Promnitz, Cello & Rieko Yoshizumi, Klavier; „Orient & Okzident“ 2017 Bretonische Lieder und asiatische Musik für Cello & Klavier mit A. Heulin, Gesang, Rieko Yoshizumi, Klavier, R. Promnitz, Cello
  • Veranstaltungsreihe „Begegnung der Künste“ im Dresdner Albertinum: Musik zum Triptychon von Otto Dix 2016 R. Promnitz, Cello & Rieko Yoshizumi, Klavier;
  • Adventskonzerte in der Zentralbibliothek im Dresdner Kulturpalast Dezember 2017
  • Kindermusical „Das Tierhäuschen“ Schulaufführung 2005, 59. Grundschule am Weißen Hirsch, Mundhöhlenkantate „Der lyrische Bissen“ nach Texten von Dieter Beckert, Aufführung 2011 mit dem Mädchenchor der JugendKunstSchule Dresden
  • Kinderkantate „Das störrige Kätzchen“ Aufführung im Kindergarten Kinderspiel.eV am Weißen Hirsch 2013 und im Kindergarten Johann-Meyer-Straße Dresden-Neustadt 2015  
  • Philharmonischer Kompositionsworkshop mit 25 Schülern Dresdner Schulen anlässlich des 800jährigen Dresden-Jubiläums 2006
  • Musikalische Zusammenarbeit seit 2009 mit dem französisch-bretonischen Sänger Antony Heulin, Konzertreihe „Lebendige Bretagne“, Konzerte im u.a. im Institut Francaise
  • Konzerte mit dem Dresdner Saxophonisten Thomas Seibig „Cello-Sax.) musikalische Umrahmung von Festveranstaltungen im Kulturrathaus, im Dresdner Stadtmuseum und in der Kirche am Weißen Hirsch Dresden
 
 
Projekte 2018
 
  • „La vita e bella“ Lesung des Dresdner Autors Michael G. Fritz mit Cellomusik u.a. aus der Filmmusik „Lahmannsanatorium“ für Cello und Soundtrack im Chinesischen Pavillon am 08. 04. 2018
  • „Der erste Weltkrieg – Musikalische Reflexionen“ Herbst 2018 in der Kammermusikreihe der Dresdner Philharmonie im Schloss Albrechtsberg und in der Zentralbibliothek des Kulturpalastes
  • Projekt der Musikvermittlung der Dresdner Philharmonie in Dresdner Schulen (3.-5. Klassen): Vorstellung des Cellos mit klassischen und modernen Klangbeispielen und kreatives Gestalten der Schüler kleiner musikalischer Miniaturen und Grafiken, die zum Schluss auf dem Cello uraufgeführt werden
  • Benefizkonzert in der Kirche zu Moritzburg mit Billy Schmidt, Saxophon, R. Promnitz, Cello & Peter Setzmann, Orgel „Musik von Bach bis Jazz“
  • Benefizkonzert zum Tag des Friedhofs  in der Feierhalle des Waldfriedhofs Weißer Hirsch
  • Musikalische Umrahmung zur Gedichtlesung der Malerin Christiane Latendorf „Glockenschlag der Seele“ im Kultursaal der Heliosklinik Schloss Pulsnitz
  • „DONA NOBIS PACEM“ - Ein musikalisches Gedenken an das Kriegsende am 11. 11. 1918 in der Evangelische Kirche Weißer Hirsch
  • „Der erste Weltkrieg – Musikalische Reflexionen“ - Kammerkonzerte der Dresdner Philharmonie im Kronsaal im Schloss Albrechtsberg
  • Französische, englische und deutsche Lieder und Texte für und gegen den Krieg zumGendenken an das Weltkriegsende vor 100 Jahren im Französischen Kulturzentrum Dresden          
 

Zurück zum Seiteninhalt